jutr.jpg

 für Jugendliche im Alter von 11 - 14 Jahren

 

Neue Kurse in einer Fachschule durch Fachleute - eine gute Investition für Ihre Tochter / Ihren Sohn !

j afk2019 hp

 Im SEPTEMBER bieten wir Jugendlichen die Möglichkeit an unserem ANFÄNGER- /AIKIDO-Einstiegskurs für JUGENDLICHE ab 11 Jahren teilzunehmen ! Der Kurs geht über 5 Termine jeweils mittwochs u. freitags und startet am Freitag, 13. September 2019 (mittwochs: 18 - 19 Uhr u. freitags: 17 - 18 Uhr). JETZT rechtzeitig anmelden (solange freie Plätze!). Anmeldung per E-Mail an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder per SMS/ whatsapp unter Tel. 0170/ 80 70 656. Die Teilnahmegebühr beträgt € 25,--. Der Veranstalter (Shin Dojo - Schule für Aikido) schließt jegliche Haftung aus. Dies wird mit Anmeldung und Teilnahme anerkannt.

 

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Trainings-Ausschnitte / Beispiele :

 

 

 


 

Spontane Ausschnitte aus dem Jugendtraining am 10. Mai 2017 - RANDORI (freier Angriff):

 Rollentausch:

 Unterrichtsbeispiel:

 

 

Spontaner Ausschnitt, Trainingsbestandteil "Randori" = freier Angriff:

Das macht Spaß u. die erlernten Techniken können besser verinnerlicht werden.

 

 Warum ist Aikido gut für Jugendliche?

 Aikido fördert:
1) Koordination, Ausdauer & Kraft
2) Fitness & langfristig die Gesundheit
3) Eigene Körperwahrnehmung und Flexibilität
4) Selbstvertrauen

 & Aikido kann helfen die Schulnoten zu verbessern ! ;-)

 

Gerade die Jugend ist für junge, Heranwachsende und auch deren Eltern eine sehr schwierige Zeit.

 Dazu zählen sowohl schulische Veränderungen (wie der Wechsel in andere, weiterführende Schulen), oder der Umstand, dass die Schulzeit bei einigen bereits schon fast vorbei ist und auch hier alles im Wandel ist. Der Beginn einer Ausbildung. Das Abkapseln von den Eltern, die Pubertät und die erste feste Freundin/ der erste feste Freund, machen das Stimmungs- und Gefühlskarussel komplett.

 Alles in allem eine äußerst schwierige Zeit für alle Beteiligten.

 Und sind wir mal ehrlich, es gibt viele, die eben genau in dieser schwierigen Zeit, im Jugendalter, sei es durch falschen Umgang, eigene zerrüttete Verhältnisse im Elternhaus und dergleichen, auf die Schiefe Bahn kommen.

 Genau hier kommen wir ins Spiel. Wir sind der festen Überzeugung, dass es gerade in dieser Phase sehr wichtig ist, den Jugendlichen eine Art Ventil zu geben mit dem sie Ihren eigenen Horizont erweitern können. Etwas das sie abhält, sinnlos auf der Straße herumzuhängen und auf dumme Gedanken zu kommen. Das ihr Leben auf gewisse Art und Weise stabilisiert.

Aikido ist so ein Ventil. Das nicht nur daraus besteht eine handvoll Techniken zur Selbstverteidigung zu erlernen, sondern eine Möglichkeit bietet, sich selbst zu erkennen und festzustellen aus welchem Holz man geschnitzt ist. Wieder und wieder. Und herauszufinden, welche Frau oder welcher Mann man werden bzw. sein will? Es bietet den Vorteil, immer und immer wieder an seiner eigenen Persönlichkeit feilen zu können und diese zum Guten hin zu verbessern. Für ein besseres Miteinander. Es verbessert die Konzentrationsfähigkeit, körperliche Leistungsfähigkeit und hilft das ganze Leben lang fit und agil zu bleiben, insofern man regelmäßig trainiert. Außerdem stärkt es das Selbstbewusstsein und somit auch das ganze Auftreten.

 jtr01.jpg

 jtr04.jpg jtr05.jpg


jtr06.jpg jtr07.jpg

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Dojo. Ein Probetraining ist im regulären Jugendtraining (jeden Mittwoch 18 - 19 Uhr u. jeden Freitag 17 - 18 Uhr) jederzeit möglich. 3x Ausprobieren ist kostenfrei u. unverbindlich.

Unser Unterricht ist ganzjährig - durchgehend - ohne Pausen (daher keinerlei Einschränkungen durch Schulferien oder Dergleichen).

 

 

Unsere Trainingszeiten findet Ihr hier

basu.jpg

 

JugBukiwaza hp

 


 

 
t
 
 

cotrainerj

andre

 

André Schaad

アンドル  シャート

1. DAN Aikido

Jugendliche 11 - 15 Jahre

Kinder 6 - 10 Jahre

& Erwachsene

 
 
" Ich trainiere Aikido da es meinen Körper und Geist stärkt. Durch das Training wurde ich selbstbewusster und meine Körperhaltung aufrechter, vorher war ich oft eingeschüchtert und habe mich eher klein gemacht.
Bevor ich mit Aikido angefangen habe
..."
weiter lesen
 

 
 
cotrainerj
 

 sandra

 

Sandra Zirbus

サンドラ  ジルブス

1. Dan Aikido

Kinder, Jugendliche & Erwachsene

 
 
 
" Aikido ist für mich eine Möglichkeit im Üben alles hinter sich zu lassen, sich körperlich zu verausgaben ohne dass man es merkt...  Erst am Ende des Trainings merkt man wie anstrengend..." weiter lesen
 
 
 

 

cotrainerj
 

alexander 

Alexander Reck

アレクサンデル レック

1. Dan Aikido

Jugendliche 11 - 15 Jahre

Kinder 6 - 10 Jahre

 

 

" Aikido ist nicht wie Karate oder Judo, es ist etwas Anderes. Es geht nicht darum auf irgendwen einzuschlagen oder etwas zu gewinnen. Es geht darum, sicht selber zu verbessern. Für Aikido braucht man keine Kraft, man bringt sich keine Schmerzen ein, im Gegenteil, man kann..." weiter lesen

 


 
 
 
eb
 
 Das sagen unsere Jugendlichen in ihren eigenen Worten über Aikido und unseren Unterricht im Dojo. Hierbei geht es darum, was z.B. anders ist als bei anderen Dingen die man so machen kann, was sich vielleicht dadurch bereits Positives verändert oder verbessert hat und was sie daran richtig gut finden, etc. :
 
 
 
Luca G. (13 Jahre) : im Juli 2017
 
"Seitdem ich Aikido übe habe ich Mittwochs und Freitags Abends einfach mehr Spaß. Ich bin stärker geworden und habe mehr Selbstvertrauen entwickelt. Das finde ich richtig gut."
 

 

Aleyna N. (14 Jahre) : im Juli 2017
 
"Was viele vergessen ist, dass es bei einer Kampfkunst nicht alleine ums Kämpfen geht, sondern auch ums Verteidigen. Aikido ist eine Kampfkunst, die sich dem Verteidigen widmet. Das was mir am meisten am Aikido gefällt ist, dass es traditionell ausgeübt wird."
 

 
 
Sergej M. (12 Jahre) : im Juli 2017
 
"Ich finde dass es sich lohnt zu Aikido zu gehen, weil ich mich verteidigen kann. Ich bin dadurch sicherer geworden."
 

 

Nadine S. ( 14 Jahre) : im Juli 2017
 
"Es geht eher um das Verteidigen, anstatt um das richtige Kämpfen. Das gefällt mir am Aikido."
 

 

Anne S. ( 14 Jahre) : im Juli 2017
 
"Man lernt halt was für den Alltag und es ist nützlich und hilfreich. Ich bin dadurch konzentrierter geworden und kann mir Sachen bisschen besser merken. Was ich daran echt gut finde? Hm... schwer zu sagen. Eigentlich alles :-) Ich bereue es nach wie vor nicht, dass ich Aikido übe."
 

 

Leon B. ( 12 Jahre) : im Juli 2017
 
"Ich finde das Aikido nicht ganz so anstrengend ist wie manche andere Sportarten, zumindest zum Anfang, dafür muss man sich mehr auf die Aufgabe konzentrieren. Bei mir hat sich dadurch positiv verändert, dass mir in meiner Freizeit nicht mehr so oft langweilig ist und durch den "Sport" bleibe ich auch fitter. Gut ist, dass die Übung öfter erklärt wird und wenn man etwas nicht kapiert, wird es einem nochmal erklärt. Ausserdem lernt man auch neue Leute kennen."